Der 59./ 7. Monat – Der Osten schweigt

Jul
2016
12

posted by on Das fünfte Jahr, Von Geburt an

In diesem Monat habe ich schlicht und ergreifend mal nichts zu erzählen. Klingt skurril – ist aber so, denn ich war einfach nicht dabei. Eure Mutter hat Euch, Eure mütterlichen Großeltern und noch ein paar Ihrer Kollegen im Gepäck um einem ukrainischen Industriebetrieb wieder auf die eigenen Beine zu helfen. Sarah Sophie geht dort in einen lokalen Kindergarten und Leo erfreut sich großelterlicher Dauerbespaßung.

Jedenfalls seit Ihr via Wien nach Dnetopetrovsk geflogen um dann noch, in einer kundenseitig gewünschten einwöchigen Projektpause, von dort ins armenische Yerevan weiterzureisen um Freunde von uns zu besuchen. O-Ton Eurer Mutter: “Na wenn wir schon auf halbem Weg sind …”

Nach Eurer Rückkehr folgt noch eine ganze Woche in Düsseldorf bevor es dann in unsere zweite zehnwöchige Elternzeit geht.

Wer hat eigentlich jemals behauptet Reisen mit Kindern sei kompliziert? Wir jedenfalls nicht, obwohl jeweils auf Hin- und Rückreise einer der Koffer in Wien hängengeblieben ist. Aber man braucht ja auch noch wirkliche Herausforderungen!

Geschrieben in Landshut, Bavaria, Germany.